Industrialisierung

Industrialisierungsprojekte sind häufig gekennzeichnet durch komplexe Aufgabenstellungen und enge Terminpläne. Eine Vielzahl von Interessengruppen und Beteiligten stellen demnach eine Fülle an Herausforderungen wodurch schnell - auch bedingt durch die Projektdauer - die Übersicht verloren gehen kann. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und der Begleitung einer Vielzahl von anspruchsvollen Industrialisierungsprojekten können wir hier aus einem übergreifenden Blickwinkel Ihnen die Unterstützung anbieten, die Sie zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben benötigen.

Ziel

Ziel der Industrialisierung ist die nachhaltige Befähigung von Unternehmen zur qualitativen und termintreuen Produktion von Gütern außerhalb des üblichen Portfolios. Gerade bei Erweiterungen der Produktpalette als auch bei Eintritt in neue Märkte halten die bisherigen Produktionsprozesse den hohen Anforderungen der Kunden nicht direkt stand.

Zentrale Kennzahlen

  • OTIF (on-time-in-full)

  • Projektkennzahlen (Projektfortschritt Soll/Ist, Erreichung Meilensteine, ...)

 

Herausforderungen

  • Hektische Projektumgebung durch anspruchsvolle Zeitpläne

  • Produktionsreifegrade häufig stark hinter der Erwartungshaltung des Kunden

  • Versorgungssituation mit Vorserienbauteilen unzureichend (Qualität und Liefertreue)

  • Finanzielle Situation deutlich beeinträchtigt durch Kundenbeanstandungen

 

Unsere Vorgehensweise

  • Analyse des derzeitigen Projektstands und der Interessengruppen (Kunden, Lieferanten, Zulieferer, ...)

  • Kategorisierung und Priorisierung der Aufgaben- und Problemstellungen in Aufgabenpakete (Working Packages)

  • Abstimmung der Erwartungen und konkreten Meilensteine zur Harmonisierung der Projektstruktur

  • Kommunikations- und Meetingstrukturen einführen, ausbauen oder zielführend verschlanken (Regelmeetings, Reporting, ...)

  • Umfassende Hilfestellung bei der gezielten Problemlösung auftretender Hindernisse

  • Transparente Kommunikation an den Auftraggeber / das Steuerungskomitee (Kurzintervallsteuerung)

  • Wirksamkeitskontrolle durch kontinuierliche Auditierung