Operative Exzellenz

Mehr Output mit weniger Leistung!

 

Unter Operativer Exzellenz verstehen wir die konsequente Ausrichtung von Prozessen an der Unternehmensstrategie.

Hauptangriffspunkte sind häufig Termintreue, Lagerbestände, Prozessqualität oder Maschinen- und Mitarbeiterproduktivität​.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine ganzheitliche Operations-Strategie und unterstützen bei der Implementierung.

 

Bei produzierenden und handelnden Unternehmen liegen korrespondierende Potenziale häufig in den den Bereichen Organisationsstruktur, Produktionssystem, Supply-Chain oder Einkauf.

Ziel

Ziel von unseren Projekten ist die Erreichung maximaler Effektivität, Effizienz und Flexibilität zwischen Technologie, Organisation und Prozesslandschaft getreu dem ökonomischen Prinzip mit gegebenem Input eine Maximierung des Outputs zu erreichen.

Zentrale Kennzahlen

  • Fokuskennzahlen abhängig vom Projektscope, z.B. 

    • Qualität (z.B. Reklamations-, Ausschuss-, Nacharbeits- , Direktläuferquoten, ...)

    • Kosten (z.B. Produktivität, Qualitätskosten, Konventionalstrafen, Materialkosten, ...)

    • Liefertreue (z.B. Termin-Mengen-Treue, Rüstzeiten, Bestände, Durchlaufzeiten, ...)

    • Mitarbeiterzufriedenheit (z.B. Fluktuation, Krankenstand, Arbeitsunfälle, Verbesserungsvorschläge, ...)

 

Herausforderungen

  • Definition der richtigen Maßnahmen im Hinblick auf Fokuskennzahl (Interaktion zwischen Kennzahlen bei der selektiven Einführung von Einzelmaßnahmen aus dem Lean-Management-Portfolio häufig ungünstig)

  • Maßnahmenakzeptanz der Mitarbeiter außerhalb des Workshopteams (ohne direkte Projektinvolvierung) häufig nicht ausreichend gegeben, um umgesetzte Maßnahmen nachhaltig zu etablieren

 

Unsere Vorgehensweise

  • Schulung des zu verbessernden Unternehmensbereichs bzw. der projektinvolvierten Workshopteilnehmer (KVP-Team) in den Grundlagen des Lean Managements

  • Analyse des zu optimierenden Prozess- und/oder Organisationsbereiches

  • Umsetzung eines Lean-Leuchtturmprojekts zur Steigerung von Akzeptanz und Motivation

  • Gemeinsame Definition der zielführenden Maßnahme nach den Grundsätzen des Lean-Managements

  • Aktive Umsetzung während des Projekts

  • Wirksamkeitskontrolle durch kontinuierliche Auditierung